wine-check.de BLOG

Take a Wine Break: Unique Wine-tasting Holiday Ideas

Mittwoch, 09. Januar 2013 von Guest

wine-tasting-holidayNow that the holidays are over, it’s time to start planning your summer getaway. As an adventure-seeking wine enthusiast, you may want to bypass the typical Caribbean retreat or cruise and incorporate your hobby into your holiday. Wine-tasting trips have become quite popular within the last few years as more wine lovers are travelling the globe in search of the ultimate tasting experience

Whether you opt to go with a tour group or create your own wine-inspired expedition, there are numerous ways to make wine tasting and vineyard tours the focus of your holiday. Here we’ve rounded up a few fun, interesting, and different ideas for a wine-fueled vacation.

Explore North America’s Coastal Wine Countries

The United States is home to some of the world’s most notable wineries and vineyards, making it the ideal region for wine-tasting travel. If you’ve ever seen the American film Sideways you’re already familiar with wine tourism on the western coast of the U.S. Starting in northern California and stretching across several counties, California’s wine country is a popular destination among wine lovers and those who enjoy vineyard exploration. Approximately 400 wineries are scattered along California’s wine country, mostly situated in Napa and Sonoma counties. In addition to wine tours, the region has many spas, resorts, and hot springs. It is also a great place for hiking, shopping and savoring culinary delights.

If you’ve already travelled through California’s wine country and are searching for new vineyards to tour, we suggest you check out the wineries along the east coast. From Maine to Virginia, the east coast offers just as many vineyards as California, but aren’t as crowded or touristy. There are also an abundance of small wineries that hold wine-tasting festivals with family-friendly activities, including grape stomping and wine-making education. No matter which U.S. region you make your wine pilgrimage to, remember to pack clothing that is versatile, and climate appropriate. Retailers like Marks & Spencer are full of the latest fashions for the spring and summer seasons, and offer clothing for a variety of holiday activities.

+++++  this is a guest editorial on blog.wine-check.de +++++

Billig und gut – geht das?

Dienstag, 31. August 2010 von konrad

Bei der Suche nach günstigen Weinen (unter 4 EUR) haben ich bei einigen regionalen Weinhändlern etwa ein dutzend Rotweine eingekauft und mit einigen Freunden probiert. Die meisten der Rotweine möchte ich hier gar nicht erwähnen, denn wir haben sie nur probiert und allesamt gleich weggeschüttet. Schade, dafür waren selbst weniger als 4 EUR pro Flasche noch zu viel. Nur einen haben wir als akzeptablen Wein in der engeren Auswahl behalten.

Der Biowein  “Il Sole, IGT Veneto, 2008, Azienda Agr. Mont’Albano” ist unserer Meinung nach ein passabler Tafelwein für weniger als 4 EUR, der den Erwartungen zumindest entsprochen hat. Er ist einfach, ohne besondere Merkmale, aber harmonisch. Wir (das sind insgesamt 7 Freunde und Familienmitglieder) geben dem Wein ein gute 6 auf der wine-check-Skala von 0 bis 10.

Insgesamt waren wir aber sehr enttäuscht von den probierten Weinen (alle unter 4 EUR). Gibt es tatsächlich keine akzeptablen Weine für wenig Geld, die zumindest als annehmbare Tafelweine zu bewerten sind? Wie sind Eure Erfahrungen?

Sancerre, Domaine des vieux pruniers, 2008

Dienstag, 29. Juni 2010 von konrad

Diesen Weisswein aus 100% Sauvignon-Blanc haben wir im Restaurant genossen und waren so positiv überrascht, dass ich hier gleich eine Beschreibung veröffentlichen muss. Ein Weisswein mit einem fruchtigen Bouquet mit dezenten Tönen nach Passionsfrucht und Stachelbeere. Eine leuchtende helle Farbe besticht durch einen Hauch goldener Farbe, die Farbe ist klar und brillant ohne Tadel.
Der Geschmack zeigt eine äusserst gelungene Ausgewogenheit zwischen leichter Säure und samtigem, fruchtigem Geschmack. Seinen feinen Charakter zeigt der Wein im Abgang mit leichter Kräuternote.
Ein mehr als gelungener Weisswein, ausgewogen mit leichter Säure und feinem Charakter.
Dieser Wein erhält eine gute 9 auf der wine-check Skala von 0 bis 10, wir haben sogar noch gezögert, ihm eine glatte 10 zu geben.

Simonsvlei Premier Chenin Blanc, 2010

Freitag, 18. Juni 2010 von konrad

2010 simonsvlei chenin blanc

Dieser südafrikanische Weisswein aus der Paarl-Gegend glänzt auf den ersten Blick vor allem mit einer “vornehmen Blässe”. Er ist so hell, dass man die Betonung der Traube Chenin Blanc vor allem auf das “Blanc” beziehen kann. In der Nase entlädt sich dann ein Feuerwerk an tropischen Früchten sowie Apfel-, Birnen- und Ananas, das seinesgleichen sucht.
Der Geschmack ist unauffällig und einfach, fast ein wenig enttäuschend, man hätte nach diesem Bouquet mehr erwartet. Die angegebenen 4,5g/l Restzucker und 5,8g/l Säure ergeben einen ausgewogenen, wenig komplexen Geschmack mit einem kaum vorhandenen Abgang.
Ein unkomplizierter Wein für sommerliche Vorspeisen, der sein phänomenales Bouquet mit einem eher verhaltenen Geschmack paart. Wir geben diesem Wein am 14. Juni 2010 in unserer Runde eine 5,5 auf der wine-check-Skala von 0 bis 10.

enebral, 2007

Samstag, 08. Mai 2010 von konrad

Enebral verietal verdejo, D.O. Rueda, 2007, Liberalia Enologica S.L.

Heute haben wir einen schönen Weißwein probiert – den „enebral“ aus Valladolid (Kastilien) von dem Weingut Liberalia Enologica S.L.
Dieser Wein der Traubensorte „verdejo“ ist ein typischer Sommerwein, fruchtig und angenehm ausgewogen. Bereits in der Nase zeigt sich der junge Wein sehr fruchtig und deutet an, dass ein Geschmack nach exotischen Früchten folgt. Tatsächlich glänzt dieser Wein mit dem Geschmack nach Zitrone, Grapefruit und auch leicht nach exotischen Früchten. Der schwache Pfirsich-Geschmack bleibt eher im Hintergrund.
Der Wein ist deutlich spritzig und erfrischend und erinnert mit einem Hauch an frisches Gras, im Abgang ist er dann eher unspektakulär, bleibt seinem fruchtigen Gesamtbild aber treu. Insgesamt ein Wein, der Lust auf mehr macht und in unserer Runde einstimmig 8 von 10 Punkten auf der wine-check-Skala von 0-10 bekommt.

© K. Tomasi, – powered by WordPress, Design based on red-minimalista by Vlad (aka Perun)