wine-check.de BLOG

Take a Wine Break: Unique Wine-tasting Holiday Ideas

Mittwoch, 09. Januar 2013 von Guest

wine-tasting-holidayNow that the holidays are over, it’s time to start planning your summer getaway. As an adventure-seeking wine enthusiast, you may want to bypass the typical Caribbean retreat or cruise and incorporate your hobby into your holiday. Wine-tasting trips have become quite popular within the last few years as more wine lovers are travelling the globe in search of the ultimate tasting experience

Whether you opt to go with a tour group or create your own wine-inspired expedition, there are numerous ways to make wine tasting and vineyard tours the focus of your holiday. Here we’ve rounded up a few fun, interesting, and different ideas for a wine-fueled vacation.

Explore North America’s Coastal Wine Countries

The United States is home to some of the world’s most notable wineries and vineyards, making it the ideal region for wine-tasting travel. If you’ve ever seen the American film Sideways you’re already familiar with wine tourism on the western coast of the U.S. Starting in northern California and stretching across several counties, California’s wine country is a popular destination among wine lovers and those who enjoy vineyard exploration. Approximately 400 wineries are scattered along California’s wine country, mostly situated in Napa and Sonoma counties. In addition to wine tours, the region has many spas, resorts, and hot springs. It is also a great place for hiking, shopping and savoring culinary delights.

If you’ve already travelled through California’s wine country and are searching for new vineyards to tour, we suggest you check out the wineries along the east coast. From Maine to Virginia, the east coast offers just as many vineyards as California, but aren’t as crowded or touristy. There are also an abundance of small wineries that hold wine-tasting festivals with family-friendly activities, including grape stomping and wine-making education. No matter which U.S. region you make your wine pilgrimage to, remember to pack clothing that is versatile, and climate appropriate. Retailers like Marks & Spencer are full of the latest fashions for the spring and summer seasons, and offer clothing for a variety of holiday activities.

+++++  this is a guest editorial on blog.wine-check.de +++++

Mehr Bio geht nicht: Cascina Belmonte in Muscoline

Donnerstag, 16. Dezember 2010 von konrad

cascina belmonteHeute möchte ich Euch ein Weingut vorstellen, das durch und durch ökologisch Weine anbaut und sehr überzeugend zeigt, dass gerade Bio-Weine auch exzellent schmecken können – Cascina Belmonte von Enrico di Martino in Muscoline beim Gardasee.

Der Vater des heutigen Winzers Enrico di Martino kam aus Sizilien in diese Gegend und war überwältigt vom tiefen, satten Grün und vom Duft zwischen den sanften Hügeln. Er erinnert sich „… im Herbst mit satten Farben und reichen Aromen ging ich unter einem nicht enden wollenden Regen fallender Blätter, der auf meine Füße nieder fiel. Ich verlor jegliches Zeitgefühl und da beschloss ich, dass ich hier für immer bleiben würde und auf den Frühling mit neuen Kornblumen und Primeln warten würde …“

Genau diese magische Umgebung möchte Enrico heute erhalten und verzichtet konsequent auf alle Herbizide und verwendet stattdessen biologische Methoden der Schädlingsbekämpfung. Diese Haltung ist nicht einfach nur Mode und Marketing-Argument – sie entspricht bei ihm einer Überzeugung und Weltanschauung. Daher ist es nur konsequent, dass die cascina auf Ihre Fahnen schreibt „Ethik, nicht Etikette“. Das Gespräch mit dem jungen Winzer kommt dementsprechend schon sehr bald auf Themen wie Gerechtigkeit, Naturschutz, Globalisierung und Ökologie. Es sind diese Themen, die den jungen Winzer fest im Griff haben und die auch die Überzeugung des gesamten Teams in der Cascina Belmonte widerspiegeln.

Dieses Team bearbeitet 6 ha und produziert 15.000 Flaschen jährlich. Diese 15.000 Flaschen haben es in sich – sie sind einmal mehr der Beweis dafür, dass es abseits der ausgetretenen Pfade von Merlot, Grenache und Cabernet-Sauvignon auch interessante autochtone Rebsorten zu entdecken gibt. Vier Rotweine, einen Weißwein und einen Roséwein produzieren die jungen Weinbegeisterten in der Cascina Belmonte. Zwei interessante Weine sind ausschließlich aus regionalen Weintrauben gekeltert, der „Singia“ aus 100% Rebo und der „Marzemino“ aus 100% Marzemino. Besonders der Singia hat mir persönlich gut gefallen, er hat eine fruchtige Frische mit einem Hauch Würze, ein interessanter Wein ohne Schnick-Schnack und ohne Barrique-Ausbau, er ist ein Wein für viele Gelegenheiten.

Einen ganz besonderen Wurf ist der Cascina Belmonte mit dem „San Giovanni Riserva“ gelungen, einem Cuvée aus Cabernet, Rebo, Marzemino und Merlot. Ein üppiges, fruchtiges Bouquet nach Kirschen, Waldbeeren, etwas Vanille und auch Marzipan lässt schon ahnen, dass dieser Wein etwas Besonderes ist. Im Geschmack zeigt er, dass er ein Jahr in einem Holzfass gelagert wurde und überzeugt durch eine wunderbare Ausgewogenheit und einen langen Abgang. Dieser Wein bleibt mir noch lange im Gedächtnis. Ein Wein, der sehr überzeugend beweist, dass „Bio“ auch beim Wein exzellente Qualität hervorbringen kann.

Malbec – die argentinische Diva der Weintrauben

Donnerstag, 17. Juni 2010 von konrad

Artikel Nr. 5 zur FIFA-WM 2010

Alte Traube in der neuen Welt

Ursprüngliche Heimat des Malbec ist Frankreich, wo diese Traube auch heute noch im Bordeaux-Gebiet und in andern Weinregionen im Süden angebaut wird. Sie wird häufig zusammen mit Merlot gekeltert, da der Malbec alleine einen sehr intensiven und durchaus eckigen Charakter haben kann.
Die grösse Anbaufläche des Malbec befindet sich heute in Argentinien, wo diese Rebsorte beste Bedingungen findet, denn diese Traube ist frostanfällig. In Argentinien werden viele reine Malbec-Weine hergestellt, die eine intensiv dunkle schwarzrote Farbe besitzen und sehr körperreich sind. Diese Weine finden viele Liebhaber unter jenen, die volle, intensive Weine mit starkem, beerigen Bouquet und vielfältigem Geschmack sowie langem Abgang mögen.

Malbec in der alten Welt

Diese Traubensorte wird weiterhin in Frankreich (Bordeaux, Languedoc, Loire) angebaut, aber auch in Italien in der Toskana keltert die Fattoria Aldobrandesca einen 100% Malbec.

FIFA WM: Schweiz – Spanien

Mittwoch, 16. Juni 2010 von konrad

Artikel Nr. 4 zur FIFA-WM

David schlägt Goliat

Heute spielt Spanien gegen die Schweiz bei der FIFA-WM, beides sind Weinländer. Spanien ist der klare Favorit, im internationalen Fussball und in der internationalen Weinwelt. Aber auch die kleine Schweiz bietet interessante Weine, die allerdings fast ausschliesslich im eigenen Land getrunken werden. Die Weissweine aus dem Kanton Waadt (Vaux) und Wallis (Valais) sind all jenen bekannt, die im Winter beim Skifahren schon mal Fondue oder Raclette genossen haben.
Aber auch die Rotweine aus der Schweiz können sich sehen lassen.

Chateau du Crest

Ein Weingut, das sowohl typische Weissweine als auch Rotweine herstellt, ist das Chateau du Crest in Jussy im Kanton Genf. Hier werden typische Weissweine wie etwa der Chateau du Crest Sauvignon oder auch der Chateau du Crest Assemblage Blanc (aus 50% Chardonnay, 25% Aligote, 25% Pinot Blanc) gekeltert. Aber bemerkenswert ist auch der Rotwein Chateaux du Crest Premium Rouge (60% Merlot, 30% Gamaret und 10% Cabernet). Wer die Gelegenheit hat, die wunderschönen Weindörfern rund um Genf zu besuchen, der sollte unbedingt auch einen weniger bekannten Rotwein aus der Gegend probieren, es wird eine Überraschung sein.

Deutsche Winzer im Internet

Samstag, 29. Mai 2010 von konrad

Viele deutsche Winzer sind auch im Internet vertreten. Man kann sie natürlich auch über Google finden, wenn man einen ganz bestimmten sucht. Aber andere Seiten sind hier auch überaus hilfreich. Hier eine kleine Auswahl:

  • Auf der Seite www.wein-wg.de finden sich Information zu vielen deutschen Winzern und zu Weinveranstaltungen.
  • Auf der Seite www.deutsche-weine.de findet man die Adressen von fast allen deutschen Winzern.
  • www.deutsche-winzer-online.de ist eine Seite in einem unscheinbaren und nüchternen Design, hier findet man hier direkte Links zu über 2.700 (Stand Mai 2010) deutschen Winzern.
  • Auch bei Wein-Plus finden sich einige Winzer.

Wer weitere Seiten kennt, kann diese gerne melden.

© K. Tomasi, – powered by WordPress, Design based on red-minimalista by Vlad (aka Perun)